Der Jakobsweg Rucksack für alle Fälle!

Der Jakobsweg Rucksack für alle Fälle!

Bei der Vorbereitung auf eine Wanderung auf dem Jakobsweg gibt es sehr viel zu überlegen. Man kann den Jakobsweg von überall in Europa beginnen und nach einem Sprichwort aus Spanien beginnt der Jakobsweg auch immer im eigenen Haus. Wer mit der Jakobsweg Planung beginnt, sollte natürlich zunächst die Länge der Wanderung bestimmen, ob der Pilgerweg zu Fuß oder beispielsweise mit dem Fahrrad zurückgelegt wird und wie und wo übernachtet werden soll. Der richtige Backpacker Rucksack für den Jakobsweg sollte sich natürlich daran orientieren, wie lang die Trekking Tour wird und was man alles mitnehmen muss, hängt teilweise von der Jahreszeit ab. Die Jakobsweg Ausrüstung kann mit Outdoorer Schlafsack, Zelt und Trek Bed II zusammen mit dem gesamten Outdoor Bedarf ausgezeichnet in einem Backpacker untergebracht werden. Für die Pilgerwanderung eignet sich sehr gut der Outdoorer Rucksack Trek Bag 70 und wenn man die ganzen knapp 800 Kilometer des Camino Francés gehen will, sollte es wahrscheinlich schon der Backpacker Rucksack 4 Continents 85+10L sein, der als Rucksack für den Jakobsweg bestens geeignet ist.

Mit den Jakobsweg Rucksack durch Nordspanien!

Wer täglich durchschnittlich 26 Kilometer pilgern will, braucht immerhin rund einen Monat, bis die Strecke aus dem französischen Saint-Jean-Pied-de Port von den Pyrenäen quer durch ganz Nordspanien geschafft ist und schließlich in Santiago de Compostela sein Ziel findet. Es gibt unterschiedliche Routen auf dieser Strecke und auch die Länge des Pilgerweges, der 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, wird zwischen 774 und 800 Kilometer angegeben. Wer seinen Pilgerrucksack mit dem Pilgergepäck 774 Kilometer getragen hat, der weiß ein geringes Gewicht der Jakobsweg Ausrüstung zu schätzen. Aus diesem Grund sollte man bei Fernwanderungen auf jedem Fall zu professioneller Trekkingausrüstung greifen, wie man sie beispielsweise auf Outdoorer.net findet. Ein leichter Trekking Rucksack, wie Trek Bag 70 oder Backpacker 4 Continents, ein leichtes Trekking Zelt, wie Trek Extrem und natürlich ein leichter Trekking Schlafsack, wie Trek Night zusammen mit dem Trek Bed II sind die ideale Jakobsweg Ausrüstung. Dazu wetterfeste Outdoorkleidung, denn am Rand der Pyrenäen in der Nähe des Golfs von Biskaya kann es sehr windig werden und der Norden Spaniens ist mit der Mittelmeerküste im Hinblick auf ein sicheres Sommerwetter nicht zu vergleichen.

Mit dem Pilgerrucksack auf dem Camino Francés!

Der Pilgerrucksack oder Jakobsweg Rucksack ist der Begleiter auf dem französischen Weg parallel zur spanischen Nordküste durch die Schönheit der Natur in den Regionen Navarra, Rioja, Nordkastilien und Galicien. Das Spiel “ich packe meinen Koffer bzw. in diesem Fall Jakobsweg Rucksack” – und nehme mit, eignet sich bei dieser Trekkingtour allerdings nicht, denn es kommt nicht darauf an, möglichst viel mitzunehmen, sondern möglichst wenig. Die gesamte Jakobsweg Ausrüstung muss leicht sein und die Flasche Wein für den Abend sollte man auch nicht in den Trekking Rucksack packen, denn es gibt dort nicht nur den bekannten Rioja Rotwein, sondern auch landestypische Gerichte und viel Kultur. Manche Fernwanderer wollen den ganzen Jakobsweg, der als Camino Francés bezeichnet wird, nicht gehen, aber auf den Pilgerstatus nicht verzichten. Wer den Pilgerstatus und das Symbol Jakobsmuschel haben möchte, muss allerdings wenigstens die letzten hundert Kilometer zu Fuß nachweisen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>